AG Psychologische Diagnostik und Psychotherapie

Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Manfred Döpfner entwickelt und evaluiert am Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (AKiP)

  • Psychologische Verfahren (z.B. Fragebogen, Interviews) zur Erfassung psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Psychotherapeutische Interventionen auf verhaltenstherapeutischer Basis bei verschiedenen Störungsbildern

Schwerpunkte

Psychodiagnostik-Forschung, z.B.:

  • Psychopathologisches Befund-System für Kinder und Jugendliche
  • Deutsche Adaptationen der Child Behavior Checklist (CBCL) und verwandter Fragebogen
  • Diagnostik-System für Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter nach ICD-10 und DSM-5 (DISYPS-III)
  • Family Relations Test für Kinder und Jugendliche

Psychotherapie-Forschung, z.B.:

  • Entwicklung und Evaluation des Therapieprogramms für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (THOP)
  • Entwicklung und Evaluation des Therapieprogramms für Kinder mit aggressivem Verhalten (THAV)
  • Multizentrische Studie: Affective Dysregulation in Childhood - Optimizing Prevention and Treatment (ADOPT)
  • Multizentrische Studie: Evidence-based, Stepped Care of ADHD along the life-span (ESCA)
Univ.-Prof. Dr. sc. hum. Manfred Döpfner

Univ.-Prof. Dr. sc. hum. Manfred Döpfner, Dipl.-Psych.

Leiter der AG Psychologische Diagnostik und Psychotherapie

Sekretariat: Monika Dahm
Telefon
+49 221 478-6271
Telefax
+49 221 478-3962
Nach oben scrollen